Posts Tagged Verputzen

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

11 Juli 2014

Nach gut einem halben Jahr seit unserer letzten Wortmeldung, wird es mal wieder Zeit für ein kleines Seitenupdate. Wer uns auf Twitter (ver)folgt ist grob auf dem aktuellsten Stand, da wir (sofern es etwas berichtenswertes gibt) dort zumindest immer mal ein paar Infos posten.

Fangen wir also chronologisch an und starten im…

März:

In den paar schönen und warmen Tagen konnte ich endlich die ausstehenden Ausbesserungen an der Fassade vornehmen. Außerdem wollte ich „auf die Schnelle“ den verputzen Teil über dem Wohnzimmerfenster streichen, was dann doch etwas länger dauerte. Denn je mehr alte Farbe ich abkratze, umso mehr Putz rieselte herab, so dass ich kurzerhand alles abgeklopft, verputzt und gestrichen habe. Den Balkon habe ich dann auch direkt ausgebessert und gestrichen.

April:

Im September 2013 hatten wir einen vor Ort Termin eines Energieberaters der Verbraucherzentrale. Wir wollten einfach mal wissen, wo das größte Einsparpotential bei unserem Haus liegt. Das Ganze wird staatlich gefördert (für die 1,5Std haben wir 60€ gezahlt). Es kam ein Fachmann vorbei, der das Haus vom Keller bis zum Dachboden begutachtete und unsere Verbauchswerte für Strom, Wasser und Gas abfragte. Anschließend bekamen wir einige Tipps für sinnvolle und nicht allzu kostenintensive Eigenmaßnahmen. Das Gesamtgutachten kam einige Tage später und enthielt sämtliche Baumaßnahmen, die sich (gemessen an den heutigen Energiekosten) amortisieren würden (gerechnet auf die nächsten 15 Jahre).

(more…)

1000 Dinge

21 Mai 2011

Unter der Woche haben wir gleich mehrere Spätschichten zugunsten der Zargen eingelegt. Da in der kommenden Woche das Parkett verlegt wird, sollten bis zu diesem Zeitpunkt alle Türrahmen fertig gestrichen sein. Nach der Arbeit hieß es also Spachteln, Schleifen und Streichen und das immer und immer wieder. Leider trocknet die Farbe langsamer als geplant, weshalb wir mit dem finalen Anstrich vor dem Parkettverlegen vermutlich nicht fertig werden. Aktueller Stand vom Samstag Abend ist, dass alle Zargen zum zweiten mal gestrichen wurden.

Auch an anderer Stelle mussten einige Dinge vor dem Parkett erledigt werden, damit es nicht direkt nach dem Verlegen in Mitleidenschaft gezogen wird.

dsc00082Allen voran natürlich der Komplettanstrich der Decken und Wände. Hier hatten wir wieder tatkräftige Unterstützung eines Bekannten, der die komplette Hütte in grade einmal 4 Tagen fast fertig gestrichen hat, und das 2x ! Einzig im Wohnzimmer drückte sich das Nikotin wieder durch den Anstrich, weshalb am Freitag mit einer speziellen Farbe (Nikotonversiegelung) drüber gestrichen werden musste. Da das Weiß dieser Versiegelung jedoch heller war, als das restliche Weiß im Haus, muss am Montag noch ein letztes Mal nachgestrichen werden.

(more…)

Urlaub? Schön wärs!

1 Mai 2011

Eine Woche Urlaub liegt hinter uns, aber mit Erholung hatten die vergangenen Tage überhaupt nichts gemeinsam. Morgens rüber zum Haus, zwischendurch einen Happen frühstücken und dann weiter bis Abends ackern. Ich bin ehrlich gesagt froh, morgen wieder arbeiten gehen zu können, das ist wesentlich entspannter 😉

Am Ende dieser Woche können wir aber ein weiteres Kapitel des Umbaus abschließen. Sämtliche Zargen sind nun soweit abgeschliffen und für die Grundierung vorbereitet. Gleiches gilt für die Treppe und ihr Geländer. Den Treppenteil, der runter in den Keller führt ist von PVC und Kleberesten befreit und könnte gefliest werden (sofern die Fliesen überhaupt irgendwann mal eintreffen 🙁 ).

Die Handwerker waren natürlich auch nicht untätig. Fille hat uns im oberen Treppenhaus den Bodenvorsprung verkleidet und das von den Estrichlegern ausgelassene Stück zwischen Geländer und Treppe mit Schnellestrich aufgefüllt.

(more…)

Prissel Ass

15 April 2011

Da jeder Tag für sich betrachtet nicht allzuviel Berichtenswertes bot, gibt es am Ende der Arbeitswoche einen Komplettbericht.

Die Arbeiten an den Deckenkonstruktionen sind mittlerweile abgeschlossen. Die Deckenplatten sind angeschraubt, die Fugen zugespachtelt, die Bohrungen für die Lampen fertig und sämtliche Kabel liegen bereit. Anfang der Woche trafen die Halogenspots ein, leider hatten wir die Zugentlastungen vergessen. Die sollten aber spätestens morgen eintrudeln, so dass auch die Fassungen schon angebracht werden können. Danach sind die Decken bereit für den Anstrich 🙂
Die aktuellen Bilder gibts als Update im vorherigen Artikel .

Ebenfalls abgeschlossen sind die Arbeiten an den neuen Wandverkleidungen im GästeWC (hier mussten die Rohrleitungen noch verschwinden), der Stahlträger im EG ist „weg“ und die Abfluss- und Wasserleitungen hoch auf den Dachboden verlaufen nun hinter einer (zwangsläufig leider recht großen) Rigipskonstruktion.

(more…)

Keine Neuigkeiten…

30 März 2011

… sind immerhin besser als schlechte Nachrichten. Von diesen gab es in den letzten Monaten ja auch genug und erst am vergangenen Wochenende blieb unser „neuer“ Pkw mit Getriebeschaden liegen. Noch sind die Reparaturkosten nicht bekannt, aber lt. meinem Bürokollegen wird es uns 4 Plätze kosten. Der hatte mal gegoogelt und der erste Treffer ergab: „Getriebeschaden kostet Vettel 4 Plätze“. Ok, muss der Beifahrer halt im Kofferaum mitfahren, besser als schon wieder das Portemon die Geldbörse zu zücken.

Wir müssens einfach mit Humor nehmen, ändern können wir das Dilemma eh nicht.

Damit es nicht allzu schwer fällt, schauen wir uns die frisch verputzten Wände im Haus an. Es gibt mittlerweile keine freigelegten Stellen mehr, die Schlitze und aufgestemmten Wände sind unter Rotband verschwunden. Im OG ist sogar schon in 2 Räumen die erste Feinputzschicht aufgetragen.