Monthly Archives: Mai 2011

Parkett verlegen – Woche 1

30 Mai 2011

Bereits einen Tag vor Beginn der Arbeiten wurde das Material geliefert. Die Jungs hatten ordentlich zu schleppen, da unser Haus ja nicht grad nah an der Straße sondern schon etwas nach hinten versetzt steht.

Am Dienstag war der Parkettleger samt Azubi schon früh am Start. Da wir im EG noch letzte Arbeiten an der Fensterbank zuende bringen mussten, sollte als erstes das OG mit Parkett versorgt werden.  Als erstes wurde  der Fußboden ordentlich abgesaugt (wir mussten ihn lediglich besenrein „übergeben“) und anschließend grundiert. Hier wurde eine spezielle Grundierung genommen, die zum einen den restlichen Staub auf dem Boden bindet und zum anderen den Boden für den Parkettkleber vorbereitet.

Der Boden im OG ist aufgrund der Fußbodenheizung satte 5cm höher als zuvor ist, die Estrichleger haben aber nicht bündig bis zur obersten Stufe gegossen. Damit konnte der Höhenunterschied zwischen Fußboden und der letzten Stufen überbrückt und mit der ersten Parkettbahn begonnen werden, mussten während der 2 stündigen Trocknungszeit der grundierung  einige Distanzstücke zurechtgesägt werden. Anschließend wurden sämtliche Türzargen samt Türen entsprechend der zukünftigen Belaghöhe gekürzt.

Am Ende von Tag 1 waren die ersten Reihen vom Gästezimmer zum Bad verlegt und verklebt.

(more…)

Bunt ist das Dasein… *Pling*

24 Mai 2011

…und granatenstark!

Gestern haben wir dem Stübbenhaus neben den weißen Wänden auch ein paar Farbklekse gegönnt. Für die Farbwahl war Katja zuständig. Ich konnte mir anhand der kleinen RAL-Karte, wo sie mir die Farben zeigte, sowieso nicht vorstellen, wie es auf der großen Fläche wirkt. Als sie aber vor geraumer Zeit ankam und fragte, was ich von einem rot/weißen Treppenhaus halte, war die Sache für mich gebongt! 95 olé 🙂

Im Gästezimmer sollte also ein orangefarbenes „Fenster“ auf die Wand neben der Tür, die Frontseite des Kaminschachts sollte rot gestrichen werden.

Am Freitag brachte Plaumi die „frisch zubereiteten“ Farben mit und nachdem wir die entsprechenden Stellen mit Tesa abgeklebt hatten, konnte der Erstanstrich erfolgen. Im Treppenhaus war die Sache etwas komplizierter, weil wir die Ecken links und rechts nicht abkleben konnten, deshalb half uns Plaumi.

(more…)

Glas + Holz = Sonntagsarbeit

22 Mai 2011

Mal wieder ein Wochenende durchmalocht. Diesmal gingen wir es allerdings etwas entspannter an, denn es musste glücklicherweise mal nichts geschliffen oder gespachtelt werden. Katja legte mit dem zweiten Anstrich der Klappe zum Dachboden los, während ich die obere Glasbausteinwand für den Anstrich vorbereitete (sauber machen, abkleben etc.).

Anschließend gings für mich rauf auf die Leiter und an den ersten Anstrich der Glaswand. Katja kümmerte sich um den nächsten (3.) Anstrich der Türzargen. Mittlerweile sehen die Rahmen gar nicht schlecht aus, dafür, dass wir sowas noch nie gemacht haben. Und der erste Farbeimer für das Holz ist auch endlich leer, was Katja als kleinen Etappensieg feierte. Für mich als alten Sparfuchs hätte der Eimer ruhig noch was länger durchhalten können 😉

(more…)

1000 Dinge

21 Mai 2011

Unter der Woche haben wir gleich mehrere Spätschichten zugunsten der Zargen eingelegt. Da in der kommenden Woche das Parkett verlegt wird, sollten bis zu diesem Zeitpunkt alle Türrahmen fertig gestrichen sein. Nach der Arbeit hieß es also Spachteln, Schleifen und Streichen und das immer und immer wieder. Leider trocknet die Farbe langsamer als geplant, weshalb wir mit dem finalen Anstrich vor dem Parkettverlegen vermutlich nicht fertig werden. Aktueller Stand vom Samstag Abend ist, dass alle Zargen zum zweiten mal gestrichen wurden.

Auch an anderer Stelle mussten einige Dinge vor dem Parkett erledigt werden, damit es nicht direkt nach dem Verlegen in Mitleidenschaft gezogen wird.

dsc00082Allen voran natürlich der Komplettanstrich der Decken und Wände. Hier hatten wir wieder tatkräftige Unterstützung eines Bekannten, der die komplette Hütte in grade einmal 4 Tagen fast fertig gestrichen hat, und das 2x ! Einzig im Wohnzimmer drückte sich das Nikotin wieder durch den Anstrich, weshalb am Freitag mit einer speziellen Farbe (Nikotonversiegelung) drüber gestrichen werden musste. Da das Weiß dieser Versiegelung jedoch heller war, als das restliche Weiß im Haus, muss am Montag noch ein letztes Mal nachgestrichen werden.

(more…)

Mettmanner Dreierlei

16 Mai 2011

Elektrik

Unter der Woche wurden sämtliche Steckdosen und Schalter montiert und die Stromkabel an den neuen Schaltkasten angeschlossen. Am Freitag wurde das bisherige Versorgungskabel gekappt, der Zähler umgebaut und die neue Leitung in Betrieb genommen. Seit Samstag wird nun das Erdgeschoss über diese versorgt und die Tests verliefen fehlerfrei. Als erstes wollten wir die Rolladensteuerung und natürlich die Beamerleinwand testen! Mit Grinsen bis über beide Ohren und Jubel kommentierten wir das Rauf- und Runterfahren, während das funktionierende Licht uns lediglich ein müdes Lächeln abrang 😉

Die Stromversorgung des Obergeschosses wird diese Woche in Angriff genommen.

Der Keller wird auch nach Einzug noch über die alten Kabel und Schalter versorgt, lediglich Heizung und Waschküche bekommen vorab neue Leitungen spendiert. Der Rest wird dann nach und nach folgen, sobald wir genau wisssen, wo Steckdosen und Licht benötigt werden. Da haben wir uns bisher noch keine Gedanken drüber gemacht.

(more…)

Nächste Seite »