Startseite » Handwerker, Umbau, Umzug » Urlaub? Schön wärs!

Urlaub? Schön wärs!

1 Mai 2011 (von Matthias)

Eine Woche Urlaub liegt hinter uns, aber mit Erholung hatten die vergangenen Tage überhaupt nichts gemeinsam. Morgens rüber zum Haus, zwischendurch einen Happen frühstücken und dann weiter bis Abends ackern. Ich bin ehrlich gesagt froh, morgen wieder arbeiten gehen zu können, das ist wesentlich entspannter 😉

Am Ende dieser Woche können wir aber ein weiteres Kapitel des Umbaus abschließen. Sämtliche Zargen sind nun soweit abgeschliffen und für die Grundierung vorbereitet. Gleiches gilt für die Treppe und ihr Geländer. Den Treppenteil, der runter in den Keller führt ist von PVC und Kleberesten befreit und könnte gefliest werden (sofern die Fliesen überhaupt irgendwann mal eintreffen 🙁 ).

Die Handwerker waren natürlich auch nicht untätig. Fille hat uns im oberen Treppenhaus den Bodenvorsprung verkleidet und das von den Estrichlegern ausgelassene Stück zwischen Geländer und Treppe mit Schnellestrich aufgefüllt.

Plaumi beim spachtelnBei den Verputzarbeiten haben wir noch einige Mängel festgestellt. Zum einen wurden an entscheidenden Kanten (zb. am Kamin oder einigen Fensterrahmen) keine Eckprofile eingesetzt. Zum anderen sah man hier und da noch Spachtelreste oder grobe Unebenheiten. Diese Dinge wurden Ende der Woche angegangen und werden sich vermutlich noch bis Dienstag hinziehen.

Hauptleitung gekapptNicht zuletzt, weil Freitag Mittag der Strom für einige Stunden weg war und dadurch die Wände nicht weiter geschliffen werden konnten. Eine Tiefbaufirma, die vor unserem Miethaus ein undichtes Regenabflussrohr ausgraben und erneuern sollte, hatte die Hauptleitung direkt mit weggerissen. So blieb uns nichts anderes übrig, als den Kollegen frühzeitig ins Wochenende zu schicken.

die ersten gepackte UmzugskartonsKatja hat unter der Woche jede freie Minute genutzt, um schonmal im Wohn- und Arbeitszimmer alle Bücher, CDs, Schallplatten etc. abzustauben und in Umzugskartons zu verpacken. In den 10 Jahren, die wir nun hier gemeinsam wohnen hat sich jede Menge angesammelt. Falls uns noch jemand Umzugskartons leihen kann, immer her damit. Wir können jeden Karton gebrauchen!

Eigentlich wollten wir ein paar aktuelle Bilder vom Wochenende einstellen, aber die neue Digicam scheint dasselbe Schicksal wie die alte Kamera ereilt zu haben. Der ganze Staub im Haus gibt diesen Geräten anscheinend den Rest. Hoffen wir, dass ich das Ding noch umgetauscht bekomme.

Deshalb gibt es vorerst nur Bilder, die wir unter der Woche geschossen haben. Sobald die Knipse wieder funktioniert, gibt es natürlich auch ein paar aktuelle Fotos.

Handwerker, Umbau, Umzug , , , , , , , , ,

2 Kommentare zu “Urlaub? Schön wärs!”

  1. wenn die Schleifarbeiten fertig sind kommt für gewöhnlich der Teil der Arbeiten, bei dem man wirklich sieht dass es vorangeht. Bis dahin sieht es immer nur aus als würde man die Baustelle noch weiter vergrößern. Wenn es dann ans Streichen unter Beziehern geht sieht man wirklich, wie schnell man voran kommt.

  2. Das können wir nur unterstreichen. Es gibt zwar nach wie vor Rückschläge und die ein oder andere Sache klappt nicht wie gewünscht, aber man sieht endlich mal einen Fortschritt! Und das haus fühlt sich nicht mehr wie Rohbau an, sondern schon wie ein zukünftiges zu hause 🙂

Hinterlasse ein Kommentar

(required)

(required)


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.