Monthly Archives: September 2011

Alter Schwede…

22 September 2011

Allzuviel ist im September nicht passiert, weshalb es auch hier recht ruhig geblieben ist. Wir hatten ein paar Tiefbauunternehmen zwecks Angebot für eine Kellertrockenlegung vor Ort. Als die ersten Zahlen eintrudelten mussten wir uns erstmal setzen…

Vorab hatten wir schonmal bei unserem Finanzberater erfragt, ob und wieviel Spielraum noch irgendwie möglich ist. Die Angebote reizen dies wirklich bis an die Grenze aus. Mal sehen, ob wir die Sache angehen oder doch auf die nächsten Jahren verschieben. Noch halten die Kellerwände ja weitestgehend die Feuchtigkeit draußen…

Diese Woche waren wir dann zumindest ein wenig produktiv. Am Wochenende stürzten wir uns ins Chaos, genannt IKEA am Samstag Nachmittag. Laut, voll, kaum Vorankommen, leere Regale. Das alles, weil derzeit wieder eine 10% Rabattaktion für IKEA Family Mitglieder läuft.

Da Katja schon immer das Gästebett von IKEA haben wollte, wir es aber bei der Rabattaktion im Februar nicht mehr bekommen hatten (lediglich ein Gutschein über den damaligen Angebotspreis iHv. 199€), warfen wir uns ins Getümmel.

Diesmal hatten wir mehr Glück, denn wir bekamen noch das letzte im Regal befindliche Paket (beim Zusammenbau zeigte sich dann, dass wir doch nicht soviel Glück hatten…). Auch bei meiner Wunschlampe für den Essbereich war uns das Glück hold, auch hier bekamen wir das letzte Exemplar.

(more…)

Einjähriges

1 September 2011

Auf den Tag genau vor einem Jahr ging es los mit uns und dem Stübbenhaus. Zeit, ein kurzes Resumé zu ziehen und Zahlen sprechen zu lassen…

In 114 Artikeln und 847 Bildern haben wir die vergangenen 12 Monate für uns und natürlich auch den Besuchern festgehalten. Insgesamt 295 Kommentare und mehr als 10.000 Seitenaufrufe gab es in dieser Zeit.

Wir konnten in den ersten 12 Monaten 24 von 44 möglichen Trophäen ergattern. Im Nachhinein fehlten in der Liste aber so entscheidende Trophies wie „Vertilgt insgesamt XY Liter Bier“ 😉

Etliche Werkzeuge verschwanden auf mysteriöse Art und Weise, andere Dinge vermehrten sich. Unter anderem mussten wir Akkubohrer, Fön, Bohrmaschine und unzählige Zollstöcke erneut kaufen, dafür haben wir mittlerweile 3 Leitern und etliche Verlängerungskabel/Kabeltrommeln…

Insgesamt haben wir 21,7t Bauschutt, Mischmüll & Grünschnitt abtransportieren lassen. Satte 23 Container wurden uns im vergangenen Jahr in Rechnung gestellt, dafür hat die Firma mittlerweile unsere Nummer ins Adressbuch aufgenommen. Bei jedem Anruf werden wir direkt mit Namen begrüßt, vielleicht gibts zu Weihnachten ja einen Präsentkorb 😉

(more…)