Monthly Archives: Mai 2011

Schweiß, Tränen und Blut

14 Mai 2011

Schweiß ist in den vergangenen Monaten mehr als genug geflossen, (Freuden-)Tränen gabs schon bei Schlüsselübergabe und seit Donnerstag gesellt sich nun auch Blut dazu.

Bereits am Mittwoch hatte Katja damit begonnen, die Glasbausteinwand im Flur für den Endanstrich vorzubereiten. Die alten und vergammelten Fugen sollten wieder auf Vordermann gebracht werden. Hierfür musste zum einen der Fön wieder herhalten, um die Farbschichten außen herum abzubekommen. Zum anderen hat sie mit Spachtel und Drahtbürste die dünnen Fugen, welche von den Vorgängern recht lieblos, schief und krumm gestrichen waren wieder begradigt und die ins Glas gelaufene Farbe abgekratzt.

Aufgrund ihrer Höhenangst überließ sie mir die oberen Reihen, die ich Donnerstag nach der Arbeit anging.

Bei den Glasbausteinen im oberen Bereich war auch eine geplatze Glasscheibe dabei, deren spitze Ecke aus der Wand herausragte. Und dreimal dürft ihr raten, an welcher ich beim Absteigen von der Vielzweckleiter abrutschte!?

(more…)

Neues Spielzeug eingetroffen

11 Mai 2011

Jaja, ich weiss. Erst schreiben wir tagelang gar nix und dann kommt hier so ein unwichtiger Artikel daher. Aber was solls, ich hab mich gestern so über die eingetroffenen Pakete gefreut, dass da auch ein paar Zeilen zu geschrieben werden können. Außerdem passt es ganz gut, denn seit gestern ist der Elektriker wieder vor Ort. Bis Anfang nächster Woche (Beginn der Malerarbeiten) müssen alle Steckdosen eingesetzt und angeschlossen werden.

Als erstes wurde der neue Zählerschrank im Keller montiert. Anschließend wurden vorsichtig alle Signaldeckel aus den frisch verputzten Wänden entfernt und die Kabel wieder freigelegt. In einigen Räumen sind bereits die Steckdosen- und Schalteinsätze montiert. Auch die erste LAN-Dose im Arbeitszimmer ist „angecrimpt“ und da schlage ich auch galant den Bogen zu den erwähnten Paketen.

(more…)

Zu schönes Wetter zum bloggen

9 Mai 2011

Bei dem aktuellen Wetter fällt es ganz schön schwer, sich für ein paar Zeilen aufzuraffen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und deshalb gibts zum Wochenstart wenigstens eine kurze Zusammenfassung.

Am vergangenen Donnerstag hatten wir eine erneute Dichtheitsprüfung. Bei der ersten Prüfung im Dezember wurde ja bereits festgestellt, dass der Weg vom Haus zum Kanal soweit den Vorschriften entspricht. Nur die Leitungen unter dem Haus hatten ihre Macken, weshalb wir diese im Zuge der Drainage direkt mit erneuert hatten.

Dummerweise waren die kompletten Unterlagen der ersten Prüfung irgendwie abhanden gekommen. Weder das aufgezeichnete Video, noch der schriftliche Bericht waren auffindbar. Wir hatten auch nie eine Rechnung bekommen und als ich eher zufällig vor 2 Wochen bei der Firma nachfragte, fiel die ganze Misere erst auf. Also musste die Prüfung nochmal durchgeführt werden und das Ergebnis Haus zum Kanal war auch dasselbe. Die neu verlegten Leitungen machten ebenfalls einen tadellosen Eindruck bis…

(more…)

Urlaub? Schön wärs!

1 Mai 2011

Eine Woche Urlaub liegt hinter uns, aber mit Erholung hatten die vergangenen Tage überhaupt nichts gemeinsam. Morgens rüber zum Haus, zwischendurch einen Happen frühstücken und dann weiter bis Abends ackern. Ich bin ehrlich gesagt froh, morgen wieder arbeiten gehen zu können, das ist wesentlich entspannter 😉

Am Ende dieser Woche können wir aber ein weiteres Kapitel des Umbaus abschließen. Sämtliche Zargen sind nun soweit abgeschliffen und für die Grundierung vorbereitet. Gleiches gilt für die Treppe und ihr Geländer. Den Treppenteil, der runter in den Keller führt ist von PVC und Kleberesten befreit und könnte gefliest werden (sofern die Fliesen überhaupt irgendwann mal eintreffen 🙁 ).

Die Handwerker waren natürlich auch nicht untätig. Fille hat uns im oberen Treppenhaus den Bodenvorsprung verkleidet und das von den Estrichlegern ausgelassene Stück zwischen Geländer und Treppe mit Schnellestrich aufgefüllt.

(more…)

« Vorherige Seite