Posts Tagged Kälte

Der Winterschlaf ist vorbei

5 März 2012

Nach 2 Monaten Inaktivität melden wir uns wieder zurück. Viel ist in dieser Zeit nicht passiert, einzig erwähnenswert ist noch die Abdichtung unseres Heizungsraumes.

Als der Winter mit seinen Minusgraden kam, pfiff ein eisiger Wind durch unser Treppenhaus. Grund waren ua. die offenen Lichtschächte im Heizungsraum (nur ein Metallgitter, keine Verglasung). Diese dienten damals zur Belüftung des Tankraums und der Ölheizung. Da unsere Gastherme die Luftzufuhr über den Kaminschacht regelt und auch sonst die Belüftung über diesen Weg vollkommen ausreicht, habe ich kurzerhand eine 40mm dicke Styrodurplatte zurechtgeschnitten und mit Bauschaum „versiegelt“.

Katja hat den Winter über die Gartenplanung vorangetrieben und div. Vorschläge vorbereitet. Da wir recht knapp bei Kasse sind, wird es in diesem Jahr nichts mit dem großen Wurf, aber zumindest die einfachen und nicht so kostspieligen Dinge werden wir in 2012 angehen.

(more…)

Es wird winterlich…

30 November 2010

Malervlies im EG vor den Durchgängen Nicht nur im Haus, auch hier im Blog zieht der Winter langsam aber sicher ein. Vielen Dank an Angelo für unsere neue Grafik während der Weihnachtszeit 🙂

Und wo ich grad beim Bedanken bin, auch einen lieben Dank an Frank „die Katze“ für den Tipp mit den Decken vor den Durchgängen. So verschwindet das bischen Wärme wenigstens nicht ganz so schnell aus den Räumen.

Wir haben allerdings nicht unsere Decken, sondern eine Bahn Malervlies zerschnitten und aufgehängt.

Da wir heute etwas schreibfaul sind, müssen wir euch auf morgen vertrösten. Dann gibt es wieder jede Menge neuer Infos rund ums Haus 🙂

snow (hey oh)

29 November 2010

Super Wetter für einen Hausumbau, draußen Schnee und drinnen Sibirische Kälte. Und als ob wir Vorboten des Schnees wären, hatten wir um 8 Uhr den Termin für unsere neuen Winterreifen.

Pünktlich um 8:30 Uhr standen dann die Jungs vom Tiefbau auf der Matte. Der Gasanschluss sollte im Auftrag unseres zukünftigen Gaslieferanten gelegt werden. Hierfür wurden ein paar Sträucher und unser „Rasen“ geopfert und der Vorgarten einmal der Länge nach aufgegraben.

Im Laufe des Tages wurde also ein Graben vom Eingangstor bis zur Garage ausgehoben, ein PVC Rohr reingelegt und bis kurz vor die Garagenwand wieder zugeschüttet. Morgen wird der Anschluss an der Strasse freigelegt, die Kernbohrung an der Wand durchgeführt (hoffentlich hälts Haus 😉 ) und dann der Anschluss samt Zähler in der Garage angebracht werden.

Sicher ist das allerdings noch nicht, denn im Laufe des Tages wurde es nicht nur kälter, sondern es fing auch an zu schneien. Anfangs noch verhalten, doch mittlerweile liegen hier gut 3cm Schnee. Die Tiefbaufirma hat morgen früh Schneeräumdienst und je nach Außentemperatur können sie die Leitung nicht angeschließen.

(more…)