Startseite » Umbau » Hier geht’s lang *Pling*

Hier geht’s lang *Pling*

20 November 2010 (von Katja)

Trotz aller schlechter Nachrichten, gibt es auch wieder etwas Erfreuliches zu Berichten:

Unsere Wohnzimmer-Flügltür hat nun einen neuen Platz gefunden und wir damit eine neue Trophy hinzugewonnen 😀

Nachdem wir die Zarge schon vor einigen Wochen abgeföhnt und demontiert hatten, war nun letzte Woche die Baufirma vor Ort. Nachdem sie die Decke abgestützt hatten, begannen sie die neue Stelle der Tür zu perforieren. Anschließend ließen sie die Vorschlaghämmer schwingen. Die Brüche endeten erstaunlicherweise genau an der Perforation.

Nachdem der Schutt abtransportiert wurde, begannen sie die alte Türöffnung wieder zuzumauern. Das ging super schnell. Einer schnitt die Steinblöcke zurecht, ein anderer zementierte sie ordentlich übereinander.

Nachdem sie die zwei Stahlträger in die Ausbuchtungen der neuen Türöffnung gehievt hatten, spachtelten sie ihn mit schnell trocknendem Mörtel ein. Anschließend bauten sie ein Gerüst aus Holz und Schraubzwingen an den brüchigen Seitenwänden um einen stabilen Mauerabschluss zu rekonstruieren.

Wenn bald Heizung und Parkett gelegt sind, kann auch endlich die Türzarge mit der Tür wieder eingebaut werden…

9 0 1 0 10
100%

Umbau , , , ,

Keine Kommentare zu “Hier geht’s lang *Pling*”

Hinterlasse ein Kommentar

(required)

(required)


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.