Startseite » Allgemein, Freizeit, Umbau » Insert title here…

Insert title here…

10 August 2011 (von Matthias)

Es wird mal wieder Zeit für einen kleinen Zwischenbericht. Um es vorweg zu nehmen, allzuviel ist in den letzten 2 Wochen nicht passiert. Katja lag mit Hexenschuss flach, danach erwischte uns beide noch eine fette Erkältung. Aber ein paar berichtenswerte Dinge konnten wir trotzdem erledigen.

Abgesehen von den Einbauspots in den abgehangenen Decken baumeln bei uns fast überall noch Glühbirnen. Bisher haben wir einfach noch nicht das Richtige gefunden. Für das Gästezimmer wollte Katja gern Fillsta von IKEA, aber nicht in weiß. Also wurd‘ im Baumarkt passende Farbe gekauft und die Einzelteile gefärbt. Das sah auch alles ganz toll aus, bis wir dann die Lampe einschalteten. Dank der Beleuchtung sieht man jeden noch so kleinen (ungewollten) Farbkleks auf dem Lampenschirm. Hätte man auch vorher ahnen können…egal, nun bleibt es erstmal wie es ist.

Die grün gestrichene Fläche in der Küche gefiel uns auch nicht so richtig. Irgendwie wirkte der Hängeschrank dadurch zu wuchtig. Also hat Katja kurzerhand das „Fenster“ verbreitert. Gefällt uns nun wesentlich besser 🙂

Vergangene Woche sollte das Wetter zur Abwechslung schön werden, also hatte ich mir spontan eine Woche Urlaub gegönnt, um im Garten etwas zu schaffen. Mittlerweile war die Hausfront komplett mit Efeu bewachsen und sämtliche Bäume und Sträucher wuchsen bereits über den Gehweg. Außerdem wucherte überall Farn, der samt Wurzeln ausgegraben werden sollte.
Da ich mit der Biotonne nicht weit kam, wurde ein extra hoher Container geordert. Mithilfe einer alten Tür konnte ich das Gestrüpp immer schön zusammenpressen, so dass auch ordentlich was hinein passte.

Irgendwie hatte ich mir die ganze Aktion einfacher vorgestellt, dazu hielt das Wetter dann doch nicht. Aber halb angefangen wollte ich die Sache auch nicht liegen lassen. Nach 3 Tagen mit Spitzhacke, Spaten, Heckenschere und Harke war der Spuk dann (endlich) vorbei. Jetzt kann es von mir aus bis zum nächsten Sommer erstmal wieder sprießen 😉

Die restliche Woche und das Wochenende ging es dann an der Treppe im Hausflur weiter. Die hatten wir ja bereits vor Monaten abgeschliffen, aber aufgrund anderer Arbeiten „liegen gelassen“. Die gröbsten Macken wurden gespachtelt, nochmal abgeschliffen, gereinigt und alles abgeklebt. Dann kam der Erstanstrich und der sah schon recht vielversprechend aus. Wir hatten kurz überlegt, ob wir es nicht so lassen sollten, doch die gespachtelten Stellen schimmerten wieder durch und dummerweise waren die ganzen Blutspritzer auch ziemlich hartnäckig. Also haben wir die Treppe ein weiteres mal angeschliffen und gestrichen. Fehlt nur noch der Teppich auf den Stufen, dann ist auch diese Baustelle/Trophy erledigt 🙂

Eine Kleinigkeit hab‘ ich dann am Wochenende (eher für mich) noch erledigt: die Generalüberholung des Kickers.

Den Kicker habe ich bereits seit 6 Jahren. Die letzten 4 davon stand er bei meinem Bruder, weil unsere Nachbarn irgendwann die Nase voll hatten von dem Lärm. Im Laufe der Zeit waren die Kugellager arg in Mitleidenschaft gezogen worden, wie sich zeigte waren einige sogar defekt. Also habe ich ihn einmal komplett auseinander genommen und alle Einzelteile gereinigt, neu geölt und direkt neue Figuren „aufgezogen“. 95 olé 🙂

Allgemein, Freizeit, Umbau , , , , , , , , , , ,

3 Kommentare zu “Insert title here…”

  1. Gut Tag,

    gefällt sehr Haus. Verkauf?

  2. Für schöne Wandkalender von deine Firma mit magische rote Kleks, ich könnte werden schwach.
    Mussen reden mit Frau…

  3. Gibte Wandkalende mit magische Kleks nur bei Bingospiel bei uns in Teekneipe. Kannst du komme und kucke. was musst reden mit Frau? Bei uns Mann Hosen hat und Frau kocht, ihr Kartofeln macht ales falsch. Was jetz mit Haus oder soll ich schiken Brüda zur verhandtlunk?

Hinterlasse ein Kommentar

(required)

(required)


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.