Startseite » Umbau » Kleinvieh macht auch Mist

Kleinvieh macht auch Mist

21 Juli 2011 (von Matthias)

Katja hat sich vergangene Woche das Treppenhaus vorgenommen und mit dem Streichen des Geländers angefangen. Schon ein riesen Unterschied zum bisherigen „rauchgelb“ und vermutlich muss das Geländer auch nur einmal gestrichen werden, denn die Farbe deckt bestens.
Dummerweise wurde der Handlauf aus Hartgummi in den letzten Monaten arg in Mitleidenschaft gezogen. Farbreste und sonstiger Dreck ließen sich zwar mit Universalreiniger gut entfernen, allerdings kamen dadurch auch die unzähligen Kratzer und Dellen zum Vorschein. Irgendwann müssen wir hier wohl mal was Neues draufpacken.
Leider liegt diese Baustelle derzeit brach, weil Katja seit dem Wochenende mit einem ordentlichen Hexenschuss flach liegt (im wahrsten Sinne).

Ich hatte die Fensterbank in der Küche auf meiner Todo Liste. Nachdem die Idee aufkam, die Arbeitsplatte in das Fenster laufen zu lassen, musste ein Teil weggestemmt werden. Dummerweise hatte ich die Staubentwicklung kräftig unterschätzt. Ich hatte zwar den Großteil der Küche abgedeckt, das offene Wohnzimmer aber gar nicht auf dem Schirm. Im Endeffekt hab ich dadurch mehr Zeit für die anschließende Putzaktion benötigt, als für die Stemmarbeit. Man(n) lernt nie aus 😉

Anfang der Woche hab ich dann endlich Faktum zusammen geschraubt und zusammen mit Tino in der Küche aufgehängt. Auch hier haben wir uns damals beim Verlegen der Kabel kräftig verschätzt, denn das Stromkabel für die Schrankbeleuchtung läuft zu weit über dem Schrank. Da muss ich in den nächsten Tagen nochmal die Wand etwas schlitzen und das Kabel hinter dem Schrank weiter nach unten legen.

Zu guter Letzt waren noch die Türen/Zargen vom Windfang und GästeWc dran. Die passten nämlich nicht mehr in den Rahmen und mussten abgeschliffen werden. Zuerst versuchte ich mich mit dem Bandschleifer, was aber die falsche Wahl war, denn auf der schmalen, kantigen Innenseite der Tür trug der Schleifer zuviel ab. Also Schleifblock mit grobkörnigem Schleifpapier genommen, was sich nach gut 1,5Std auch als nicht ideal herausstellte. Also hab ich kurzerhand im Baumarkt einen noname Schwingschleifer gekauft und damit ging dann der letzte Rest auch ganz passabel.

Jetzt schließen die Türen schonmal und Gäste können endlich ungestört auf dem Klo … lesen 🙂

Umbau , , , , , , ,

Keine Kommentare zu “Kleinvieh macht auch Mist”

Hinterlasse ein Kommentar

(required)

(required)


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.