Allgemein

Kleines Weihnachtsrätsel *Update – Lösung*

11 Dezember 2013

Am Wochenende kamen die Puzzlematten für Lisa an. Und wie es sich für gute Eltern gehört, haben wir die erstmal auf Herz und Nieren getestet 😉

Herausgekommen ist ein kleines Wort-Rätsel:

Worträtsel

Wir haben irgendwann selbst den Überblick verloren, wieviele Worte und Abkürzungen wir zusammengebaut haben. Aber dafür gibt es ja Euch 🙂

Wer die meisten Worte und gängigen Abkürzungen findet, bekommt eine Packung selbstgebackene Weihnachtsplätzchen!
Gültig sind nur waagerechte und senkrechte Worte, sowohl vorwärts, als auch rückwärts (Katja hat auch in den Diagonalen noch Abkürzungen gefunden, aber das ginge dann wirklich zu weit).

„Einsendeschluss“ (erstmal nur eure gefundene Anzahl in die Kommentare) ist der 4. Advent.

Viel Spass

(more…)

Keller unter Wasser

19 August 2013

Letzten Monat war es mal wieder soweit, unser Keller stand erneut unter Wasser. Ähnlich wie zur Umbauzeit gab es über gut 1,5 Stunden sintflutartige Regenfälle, die vom Kanalsystem nicht schnell genug aufgenommen werden konnten. Also lief alles zurück zum Haus bzw. konnte unser Regenwasser nicht mehr in den Kanal ablaufen. Normalerweise hätte der Rücklaufstopp der Bodenabläufe an dieser Stelle greifen müssen, tat er aber (aus bisher ungeklärten Gründen) nicht und so kam die ganze Suppe im Heizungs- und Waschkeller aus dem Boden.

Doch damit nicht genug, denn es regnete so stark, dass parallel das Wasser auch noch aus den Wartungsklappen des Kamins heraus kam und zusätzlich die Lichtschächte vollliefen, weil das Wasser gar nicht so schnell ablaufen/versickern konnte.

Die Drainage hingegen funktionierte hervorragend. Das Wasser unterm Haus lief ordentlich in den Brunnen vor der Garage und dann über die Pumpe in den hinteren Teil unseres Gartens.

Leider hatten wir keinen Nasssauger zur Hand, dann hätte man wenigstens die ersten Liter saugen und rauskippen können. Da der Abfluss dicht war, blieb uns aber nichts anderes übrig, als zuzuschauen, wie sich das Wasser langsam im gesamten Keller verteilte. Nach knapp einer Stunde war der Kanal wieder frei und ich konnte das Wasser mit Abzieher ablaufen lassen. Durch die Lichtschächte floss es allerdings nach wie vor.

(more…)

Ja, wir leben noch!

5 Oktober 2012

Und zwar mittlerweile verheiratet und mit Nachwuchs im Anmarsch 🙂

knast

Dies als kleine Ausrede, dass hier seit ziemlich genau 3 Monaten kein Beitrag mehr veröffentlicht wurde. Wir hatten einfach viel um die Ohren, mussten uns um die Hochzeitsvorbereitungen kümmern und in knapp 7 Wochen erwarten wir eine Tochter. Auch hierfür ging viel Zeit für Krankenhaussuche, „Hebammencasting“, Vorbereitungskurse etc. ins Land.

Wir sind in der Zwischenzeit natürlich nicht vollkommen faul geblieben und haben wenigstens ein paar Kleinigkeiten erledigt. Das Haus hat ein paar mehr Bilder(rahmen) bekommen, das GästeWC endlich Handtuch- und Toilettenpapierhalter, das Gästezimmer Kinderzimmer passendere Möbel.

Auch im Garten hat sich nochmal ein wenig getan, denn wir haben zusammen mit Bekannten alle Bäume vom Efeu befreit! In der ersten Aktion wurden ja bereits die Baumspitzen gekappt und die Bäume etwas ausgedünnt. Jetzt waren die teils armdicken Efeustränge an der Reihe, die sich bis in die Wipfel zogen.

(more…)

Der Winterschlaf ist vorbei

5 März 2012

Nach 2 Monaten Inaktivität melden wir uns wieder zurück. Viel ist in dieser Zeit nicht passiert, einzig erwähnenswert ist noch die Abdichtung unseres Heizungsraumes.

Als der Winter mit seinen Minusgraden kam, pfiff ein eisiger Wind durch unser Treppenhaus. Grund waren ua. die offenen Lichtschächte im Heizungsraum (nur ein Metallgitter, keine Verglasung). Diese dienten damals zur Belüftung des Tankraums und der Ölheizung. Da unsere Gastherme die Luftzufuhr über den Kaminschacht regelt und auch sonst die Belüftung über diesen Weg vollkommen ausreicht, habe ich kurzerhand eine 40mm dicke Styrodurplatte zurechtgeschnitten und mit Bauschaum „versiegelt“.

Katja hat den Winter über die Gartenplanung vorangetrieben und div. Vorschläge vorbereitet. Da wir recht knapp bei Kasse sind, wird es in diesem Jahr nichts mit dem großen Wurf, aber zumindest die einfachen und nicht so kostspieligen Dinge werden wir in 2012 angehen.

(more…)

Vorweihnachtliches Geplänkel

20 Dezember 2011

Kurz vor den Feiertagen gibt es noch ein paar kleine Updates der vergangenen Tage. Dem Flur im EG haben wir eine neue Kommode spendiert, so dass nun auch die letzten Umzugskartons endlich ausgepackt sind 🙂

Ursprünglich sollte über die Kommode der passende Spiegel horizontal aufgehängt werden, wir tendieren aber mehr und mehr dazu, ihn rechts neben der Küchentür hochkant zu befestigen. Bis Ende der Woche wollen wir uns endgültig entscheiden, was nun aus Hemnes wird.

Die Weihnachtsdeko ist auch schon vom Dachboden geholt und Katja hat Treppenhaus und Wohnzimmer dekoriert. Den Baum haben wir bereits aufgebaut, geschmückt wird er aber erst an hl. Morgen (© by Sabine W.)

Steckdosen VorgartenGestern war Jolle (unser Elektriker) nochmal vor Ort und hat die letzten Arbeiten abgeschlossen. Der Türöffner und die Klingel am Eingangstor sind nun montiert und wir hoffen damit endlich Ruhe zu haben vor ungebetenen Gästen, die sogar ihre Hunde auf unserem Grundstück „Gassi“ führten.

(more…)

« Vorherige SeiteNächste Seite »