Startseite » Allgemein, Freizeit » Ja, wir leben noch!

Ja, wir leben noch!

5 Oktober 2012 (von Matthias)

Und zwar mittlerweile verheiratet und mit Nachwuchs im Anmarsch 🙂

knast

Dies als kleine Ausrede, dass hier seit ziemlich genau 3 Monaten kein Beitrag mehr veröffentlicht wurde. Wir hatten einfach viel um die Ohren, mussten uns um die Hochzeitsvorbereitungen kümmern und in knapp 7 Wochen erwarten wir eine Tochter. Auch hierfür ging viel Zeit für Krankenhaussuche, „Hebammencasting“, Vorbereitungskurse etc. ins Land.

Wir sind in der Zwischenzeit natürlich nicht vollkommen faul geblieben und haben wenigstens ein paar Kleinigkeiten erledigt. Das Haus hat ein paar mehr Bilder(rahmen) bekommen, das GästeWC endlich Handtuch- und Toilettenpapierhalter, das Gästezimmer Kinderzimmer passendere Möbel.

Auch im Garten hat sich nochmal ein wenig getan, denn wir haben zusammen mit Bekannten alle Bäume vom Efeu befreit! In der ersten Aktion wurden ja bereits die Baumspitzen gekappt und die Bäume etwas ausgedünnt. Jetzt waren die teils armdicken Efeustränge an der Reihe, die sich bis in die Wipfel zogen.

Ich hatte bereits ein paar Wochen vorher sämtliche Stränge ab Erdboden bis in ca. 3m gekappt und entfernt, in der Hoffnung, dass die Ranken dann evtl. leichter zu entfernen wären. Sehr zum Leidwesen unserer Nachbarn hat das zwar dazu geführt, dass das Efeu nicht mehr versorgt wurde und nicht weiter wachsen konnte, allerdings auch dazu, dass alle Blätter innerhalb weniger Tage abfielen und einen ordentlichen Teppich um die Bäume herum bildete. Ob die Ranken dadurch erheblich einfacher abtrennbar wurden wage ich hier mal zu bezweifeln.

Mussten wir (und die Nachbarn) halt durch und seit Anfang September sind wir das Efeu endlich los. Zwei volle (Mini-)Container Grünschnitt (lt. Abrechnung insges. 700kg) haben wir aus den Bäumen geholt.

Sonst ist nichts weiter am und im Haus erledigt worden. Wir wollten soviel noch in diesem Jahr schaffen, aber entweder spielte das Wetter nicht mit, oder wir hatten den Zeit- (und Geld)aufwand unterschätzt oder manchmal einfach keine Lust.

Ein größeres Projekt steht noch in diesem Jahr an: die Hauswand vor dem Eingang ausgraben und abdichten. Bei sehr lang anhaltendem starken Regen steht das Sickerwasser so lang an der Wand, dass es sich den Weg durchs Mauerwerk sucht und schließlich in den Heizungskeller eindringt.

Allgemein, Freizeit , , , , , , , ,

2 Kommentare zu “Ja, wir leben noch!”

  1. Toilettenpapierhalterung im GästeZIMMER?
    Ihr habt ja komische Gäste… 😛

  2. Wenn du wüsstest…letztes Jahr hatten wir Leute da, die wohnen in einem Holtzhaus, wer weiss, ob die die westlichen Gepflogenheiten kennen. Man kann nie vorsichtig genug sein 😉

    Danke für den Hinweis, habs angepasst.

Hinterlasse ein Kommentar

(required)

(required)


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.