Startseite » Umbau » Der kleine Schmerz auf 2 Beinen

Der kleine Schmerz auf 2 Beinen

12 Oktober 2010 (von Katja)

Wie schon am Rande erwähnt, haben wir am Samstag damit begonnen den Estrich im Wohnzimmer rauszuhauen, als Vorbereitung für die Fußbodenheizung. Nachdem wir nach Zweidrittel der Fläche wegen steigender Schmerzen und sinkender Motivation aufhören mussten, habe ich gestern das letzte Drittel erledigt. Und nicht zu vergessen, es handelt sich um ein 50qm² Wohnzimmer.

Schön mit Fäustel und Mottek bin ich – auf Knien rutschend – dem Estrich zu Leibe gerückt. Und bevor ihr jetzt die Maus Richtung Kommentare schiebt: Ja, mir ist klar, dass man dafür auch Maschienen mieten kann 😉 Aber mit den Maschinen ist die Trennung zwischen Estrich und der darunter liegenden Styroporschicht nicht so einfach.

Sondermüll = 295€ je Tonne
Estrich (Bauschutt) = 15€ je Tonne
Deshalb lieber die gute alte Handarbeit und beim Entsorgen ne Menge Geld sparen 🙂

Doch das Raushauen war hier gar nicht der große Schmerzauslöser, sondern der Abtransport des Schutts. Gefühlte 800x die Speiskübel und Schubkarre voll gemacht und raus in den Container geschafft. Da kann man sich das Geld fürs Fitnessstudio sparen… Sanitöter 😀

Umbau , , ,

Keine Kommentare zu “Der kleine Schmerz auf 2 Beinen”

Hinterlasse ein Kommentar

(required)

(required)


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.