Startseite » Garten, Umbau » Es grünt so grün Trophy – Teil 1

Es grünt so grün Trophy – Teil 1

25 September 2014 (von Matthias)

Die Arbeiten am Garten in der vergangenen 2 Monaten sind sicherlich eins der großen Highlights in unserer noch jungen Stübbenhauszeit. Ähnlich wie nach der Kernsanierung ist unser zu Hause wieder ein großes Stück wohnlicher geworden. Doch der Reihe nach…

Wir hatten schon bei Kauf des Hauses mit dem Gedanken gespielt, die Einfahrt zur Garage zuzuschütten um mehr Gartenfläche zu gewinnen. Aus Kostengründen hatten wir allerdings davon Abstand genommen.

Mittlerweile ist Lisa aber sehr flott unterwegs und wir mussten immer darauf aufpassen, dass sie nicht die Mauer herunter segelt.

Anfangs wollten wir aus Pfosten und Hasendraht, die unser Nachbar uns netterweise schenkte, einen Zaun oberhalb der Mauer bauen. Diese Konstruktion haben wir dann aber doch recht schnell wieder verworfen, da sie nicht die nötige Stabilität bot, um unseren kleinen Wonneproppen wirklich aufzuhalten 😉

Also kamen wir wieder auf unsere damalige Idee zurück, den Vorgarten aufzuschütten.

Nachdem wir uns mit der Gartenbaufirma handelseinig waren, begannen Mitte Juli die Arbeiten.
Als erstes wurde das Garagentor ausgebaut, die Garage zugemauert und mit Bitumen bestrichen. Anschließend die Auffahrt in kleine handliche Brocken zertrümmert, die ich zum Teil in den Pflanzsteinen für mehr Stabilität unterbrachte.

Bei der Planung des Kellerfensters hatten Sie allerdings unseren Sickerbrunnen nicht mit einbezogen. Der lag zu nah an der Mauer, so dass dazwischen der Lichtschacht nicht gepasst hätte.

Also musste der obere Teil der Mauer zum Teil wieder abgerissen und versetzt werden.

Als dann alles passte, konnten die Brunnenringe aufgesetz, die Dämmplatten angebracht und der Lichtschacht verschraubt werden.
Parallel dazu hat unser Installateur den Wasseranschluss nach oben versetzt (am Tag nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft, pünktlich 8 Uhr, obwohl Nachmittag abgesprochen war…das werden wir und unsere Nachbarn ihm nie verzeihen 😉 ).

Danach hieß es abwarten und Tee trinken, denn die eigentlichen Gartenarbeiten sollten erst in der letzten Augustwoche beginnen. So konnten alle Passanten noch geschlagene 3 Wochen gaffen…

Garten, Umbau , , , , , , ,

Keine Kommentare zu “Es grünt so grün Trophy – Teil 1”

Hinterlasse ein Kommentar

(required)

(required)


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.