Startseite » Umbau, Werkzeug » Verrohrung, Tag 5

Verrohrung, Tag 5

16 Januar 2011 (von Matthias)

Da gestern nicht viel Zeit blieb, gibt es heute den Wochenabschluss. Als letzter Akt in dieser Woche und als Vorarbeit für die Drainage musste noch die Bodenplatte der Gartentreppe aufgestemmt werden. Hier ging es mit dem bisherigen Bohrhammer allerdings nicht weiter, da wir durchs Fundament mussten. Also war es mal wieder an der Zeit für mein neues Lieblingsspielzeug, den Abbruchhammer von Bosch.

Innerhalb von 3 Stunden hatten mein Vater und ich auch diesen Part geschafft und fanden dabei eher zufällig den Grund für das ganze Wasser unter der Waschküche. Durch die Kellertreppe läuft eine Regen- bzw. Grundwasserleitung, die allerdings gar nicht an den Kanal angeschlossen ist, sondern einfach am Ende der Treppe endete und das Wasser ins Erdreich leitet.
Woher die Leitung kommt und wo sie langführt kann man leider nicht erkennen. Sie kann als Abfluss vom Garten des Nachbargrundstücks kommen oder irgendwo unter unserer Terasse starten. Zu sehen ist jedenfalls nichts, so dass die Auflösung warten muss, bis wir die Hütte einmal komplett ausgegraben haben (geplant für den Sommer).

Auf alle Fälle werden wir jetzt dafür sorgen, dass die Leitung an den neuen Kanal angeschlossen wird und damit schonmal ein Großteil des Wassers unterm Haus verschwindet.

Umbau, Werkzeug ,

4 Kommentare zu “Verrohrung, Tag 5”

  1. Macht doch das Rohr einfach mal dicht und guckt, wo sich das ganze Wasser zurückstaut, ist bestimmt spannend 🙂

    Erinnert mich an meinen ollen Opel Kombi, wo einer der zahlreichen Vorbesitzer den Abfluß des Schiebedachs mit dem Heckscheibenwischer verbunden hat. Ok, das spart Wasser, sorgt aber auch für einen nassen Innenraum!

  2. Hehe, genau das wollte ich auch vorschlagen.
    Allerdings erweitert um die Idee, da unter Druck Wasser rein zu pumpen und zu gucken wo es sprudelt. Alternativ auch Rauch, weil man dann besser sieht wo der aufsteigt. 🙂

  3. Zu spät, der Anschluss ist nun dicht. Aber wir haben ja noch die Regenwasserkanäle, bei denen wir auch nicht wissen, wo die langlaufen. Da werden wir bei der Einweihungsparty die Raucherecke machen und ordentlich Dampf geben 😉

  4. Hehe, so wünsch ichs mir 🙂

Hinterlasse ein Kommentar

(required)

(required)


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.