Startseite » Umbau » Desperate Housebesitzer

Desperate Housebesitzer

10 November 2010 (von Matthias)

Heute kam der Bauunternehmer, um schonmal die Decke im EG abzustützen. Bei dieser Gelegenheit zeigten wir ihm de unter dem Estrich entdeckten Riss im OG. Dieser ist jedoch halb so wild und kann problemlos wieder verschlossen werden.

Der Grund für diesen Riss und vor allem den Setzriss im Bad ist allerdings um einiges schlimmer, als ursprünglich angenommen. Wie sich herausstellte, besitzt dieser Teil unseres Hauses keine eigene Hauswand sondern wurde an die Wand des Nachbarhauses angebaut! Da beide Häuser auf unterschiedlichen Bodenplatten stehen, setzte sich unseres in den vergangenen 50 Jahren um einige cm vom benachbarten Haus ab. Wir gingen bisher davon aus, dass wir mittels Dehnungsfuge und Gewebeband zwischen UNSEREN Hauswänden, diesem Problem Herr werden können.

Nun werden in den nächsten Tagen Probebohrungen gemacht um anschließend entscheiden zu können, wie man zukünftige Setzrisse in diesem Bereich verhindern kann.

Auf den Schreck lassen wir nun bei Wein in angemessenen Gläsern (die einzigen Weingläser, die wir besitzen sind Rotweingläser und gehören nichtmal uns. Die lagert Conehead seit der [oFF]LAN 10 hier ^^) den Abend ausklingen und harren der Dinge, die da auf uns zukommen.

Umbau ,

4 Kommentare zu “Desperate Housebesitzer”

  1. und dann noch aus diesen eleganten Weinschenkern, passt zu nem Wein von ConeKopf.
    Bei den Probebohrungen direkt Kameralöcher für das Nachbarhaus installieren lassen, man(n) kann ja nie wissen wer da so einziehen wird. ^^

  2. Richtig Itch! Ich hoffe noch die Nachbarn sind jung, frisch und feiern regelmäßig Orgien. Falls nicht macht es umgekehrt und gewährt Euren Nachbarn einen Blick in Euer Leben. 🙂

  3. Wenn wir noch ein paar cm weiter hämmern können wir uns die Hand reichen.
    Stelle mir das lustig vor, morgens aufm Klo:
    Nachbar zu seiner Frau: „Du Schatz, ich bräuchte Klopapier“
    Ich: „Hier, nehmen sie ein paar Blätter von mir“

    😉

  4. Ich sag nur – Gloryhole! 🙂

Hinterlasse ein Kommentar

(required)

(required)


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.