Startseite » Allgemein, Umbau » Alter Schwede…

Alter Schwede…

22 September 2011 (von Matthias)

Allzuviel ist im September nicht passiert, weshalb es auch hier recht ruhig geblieben ist. Wir hatten ein paar Tiefbauunternehmen zwecks Angebot für eine Kellertrockenlegung vor Ort. Als die ersten Zahlen eintrudelten mussten wir uns erstmal setzen…

Vorab hatten wir schonmal bei unserem Finanzberater erfragt, ob und wieviel Spielraum noch irgendwie möglich ist. Die Angebote reizen dies wirklich bis an die Grenze aus. Mal sehen, ob wir die Sache angehen oder doch auf die nächsten Jahren verschieben. Noch halten die Kellerwände ja weitestgehend die Feuchtigkeit draußen…

Diese Woche waren wir dann zumindest ein wenig produktiv. Am Wochenende stürzten wir uns ins Chaos, genannt IKEA am Samstag Nachmittag. Laut, voll, kaum Vorankommen, leere Regale. Das alles, weil derzeit wieder eine 10% Rabattaktion für IKEA Family Mitglieder läuft.

Da Katja schon immer das Gästebett von IKEA haben wollte, wir es aber bei der Rabattaktion im Februar nicht mehr bekommen hatten (lediglich ein Gutschein über den damaligen Angebotspreis iHv. 199€), warfen wir uns ins Getümmel.

Diesmal hatten wir mehr Glück, denn wir bekamen noch das letzte im Regal befindliche Paket (beim Zusammenbau zeigte sich dann, dass wir doch nicht soviel Glück hatten…). Auch bei meiner Wunschlampe für den Essbereich war uns das Glück hold, auch hier bekamen wir das letzte Exemplar.

Der Aufbau des Bettes gestaltete sich dann alles andere als zufriedenstellend. Direkt zu Beginn fiel auf, dass die Schienen für die 3 Schubfächer nicht dabei waren. Glücklicherweise waren diese Teile nicht entscheidend, so dass wir trotzdem weitermachen konnten.
Mittendrin bemerkte ich dann (leider zu spät), dass die Zeichnung für die Halterungen des Lattenrosts ziemlich ungünstig dargestellt waren. Ich hatte die Leiste „natürlich“ verkehrt herum angeschraubt und durfte den Unterbau nochmal demontieren und neu zusammensetzen.
Der dritte Nackenschlag kam dann fast wortwörtlich am Ende des Zusammenbaus. Als ich die Zierleiste ringsum aufgesetzt hatte und noch andrücken wollte bin ich volle Wucht gegen den vorstehenden Kasten mit den Leitungen für das Dachgeschoss geknallt. Es machte ordentlich Rrrrums, die Brille brach auseinander, flog durch die Gegend und ich hörte mich nur noch laut fluchen (lt. Katja ein gutes Zeichen, dass es mir gut ging 😉 ).

So kurz vor Schluss kam dann also doch noch meine Tolpatschigkeit durch. Glücklicherweise (weil ich meine Schussligkeit kenne) hatte ich die Brille bei Kauf versichert, so dass mich die neue Fassung nur einen Bruchteil des Neupreises kosten wird. Trotzdem ärgerlich und die Beule/Kopfschmerzen werden mich noch die nächsten Tage an das Missgeschick erinnern…

Beim Aufhängen der Lampe lief dann alles glatt, kein Schlag, kein Kurzschluss, alles paletti 🙂

Allgemein, Umbau , , , , , , ,

Ein Kommentar zu “Alter Schwede…”

  1. Wir hatten uns vergangenen Freitag abend ins Getümmel gestürzt und für Hanna ein Bett geholt. Das mit den Schäfchen 😉 Kam auch gut an! Die Matraze hatten wir dann gleich auch bei IKEA gekauft. Als wir dann am Samstag das Bett aufbauen wollten, sah ich den Hinweis, das die Matratze 72h sich ausdehnen muss, bevor man sie benutzen kann. Aus „ab Samstag hast du dein eigenes Bett“ wurde dann „Ab Dienstag darfst du bei denb Schafen schlafen“ ^^ Was auch mit HIngabe seitdem gemacht wird 😉
    Mit ist beim Zusammenbau des GEstells allerdings aufgefallen, das der berühmte IKEA Standardschlüssel nur für 2 Schrauben zum Einsatz kam. IKEA lässt da nach, ich musste tatsächlich einen ordinären Kreuzschlitzschraubendreher benutzen!!

Hinterlasse ein Kommentar

(required)

(required)


This blog is kept spam free by WP-SpamFree.