Posts Tagged Elektrik

Licht aus, Spot an!

2 Juni 2011

Den heutigen Feiertag haben wir es mal etwas ruhiger angehen lassen. Zuerst mal ein bisschen Schlaf nachholen und nach einem ausgedehnten Frühstück ging es rüber ins Haus.

Katja hat dem Einbauschrank im Arbeitszimmer den zweiten Anstrich verpasst und ich habe mich um die Deckenbeleuchtung in Schlaf-, Arbeits- und Wohnzimmer gekümmert.

Die Zugentlastungen hatte ich ja bereits letzten Monat montiert und nachdem nun alles gestrichen ist, war es an Zeit die neuen Halogenspots einzubauen. Die Spots hatten wir uns schon vor geraumer Zeit im Internet bestellt. Es sollten für alle Räume eckige Blenden aus gebürstetem Edelstahl sein und zusätzlich noch schwenkbar. Wie sooft war das Modell, was uns am besten gefiel, auch mit das teuerste. Also haben wir diese lediglich für das Wohnzimmer gekauft. Für die 2 Räume im OG entschieden wir uns für eine günstigere Ausführung.

Dank der Dimmersteuerung ist es im OG auch nicht so übertrieben hell, wie anfangs befürchtet. Wir haben uns nämlich mit der Anzahl der Spots etwas verschätzt und viel zu viele verbaut. So zumindest die Mehrheit der Leute, die schonmal vor Ort waren und die 12 Anschlüsse pro Raum sahen. Aber etwas gedimmt müssen wir auch keine Sonnenbrille tragen 😉

Im Wohnzimmer sieht die Beleuchtung einfach hammermäßig aus. Der erste Filmabend kann kommen 🙂

Mettmanner Dreierlei

16 Mai 2011

Elektrik

Unter der Woche wurden sämtliche Steckdosen und Schalter montiert und die Stromkabel an den neuen Schaltkasten angeschlossen. Am Freitag wurde das bisherige Versorgungskabel gekappt, der Zähler umgebaut und die neue Leitung in Betrieb genommen. Seit Samstag wird nun das Erdgeschoss über diese versorgt und die Tests verliefen fehlerfrei. Als erstes wollten wir die Rolladensteuerung und natürlich die Beamerleinwand testen! Mit Grinsen bis über beide Ohren und Jubel kommentierten wir das Rauf- und Runterfahren, während das funktionierende Licht uns lediglich ein müdes Lächeln abrang 😉

Die Stromversorgung des Obergeschosses wird diese Woche in Angriff genommen.

Der Keller wird auch nach Einzug noch über die alten Kabel und Schalter versorgt, lediglich Heizung und Waschküche bekommen vorab neue Leitungen spendiert. Der Rest wird dann nach und nach folgen, sobald wir genau wisssen, wo Steckdosen und Licht benötigt werden. Da haben wir uns bisher noch keine Gedanken drüber gemacht.

(more…)

Neues Spielzeug eingetroffen

11 Mai 2011

Jaja, ich weiss. Erst schreiben wir tagelang gar nix und dann kommt hier so ein unwichtiger Artikel daher. Aber was solls, ich hab mich gestern so über die eingetroffenen Pakete gefreut, dass da auch ein paar Zeilen zu geschrieben werden können. Außerdem passt es ganz gut, denn seit gestern ist der Elektriker wieder vor Ort. Bis Anfang nächster Woche (Beginn der Malerarbeiten) müssen alle Steckdosen eingesetzt und angeschlossen werden.

Als erstes wurde der neue Zählerschrank im Keller montiert. Anschließend wurden vorsichtig alle Signaldeckel aus den frisch verputzten Wänden entfernt und die Kabel wieder freigelegt. In einigen Räumen sind bereits die Steckdosen- und Schalteinsätze montiert. Auch die erste LAN-Dose im Arbeitszimmer ist „angecrimpt“ und da schlage ich auch galant den Bogen zu den erwähnten Paketen.

(more…)

Urlaub? Schön wärs!

1 Mai 2011

Eine Woche Urlaub liegt hinter uns, aber mit Erholung hatten die vergangenen Tage überhaupt nichts gemeinsam. Morgens rüber zum Haus, zwischendurch einen Happen frühstücken und dann weiter bis Abends ackern. Ich bin ehrlich gesagt froh, morgen wieder arbeiten gehen zu können, das ist wesentlich entspannter 😉

Am Ende dieser Woche können wir aber ein weiteres Kapitel des Umbaus abschließen. Sämtliche Zargen sind nun soweit abgeschliffen und für die Grundierung vorbereitet. Gleiches gilt für die Treppe und ihr Geländer. Den Treppenteil, der runter in den Keller führt ist von PVC und Kleberesten befreit und könnte gefliest werden (sofern die Fliesen überhaupt irgendwann mal eintreffen 🙁 ).

Die Handwerker waren natürlich auch nicht untätig. Fille hat uns im oberen Treppenhaus den Bodenvorsprung verkleidet und das von den Estrichlegern ausgelassene Stück zwischen Geländer und Treppe mit Schnellestrich aufgefüllt.

(more…)

Die ganze Woche nur abhängen

8 April 2011

Fille hat es sich diese Woche im Haus bequem gemacht und einfach nur abgehangen. Ok, nicht im herkömmlichen Sinne, denn derzeit arbeitet er an den verschiedenen Deckenkonstruktionen.

Für das Wohnzimmer wollten wir in der Fernsehecke gern ringsum einen Kasten. Das löste gleich mehrere Probleme. Zum einen mussten die ganzen Kabel zum Beamer nicht unter Putz verlegt werden und können dadurch jederzeit ausgetauscht werden (wer weiß, obs in ein paar Jahren nicht schon wieder einen neuen HDMI/LAN Standard für 3D oder sonstwas gibt?). Zum anderen können so Beamer und Leinwand in der Decke „versteckt“ werden.

Wohnzimmerdecke mit Sketchup geplant Mit Sketchup haben wir die Konstruktion entworfen, Filles Umsetzung kommt dem verdammt nah 🙂 Beim Entwurf hatten wir allerdings nicht bedacht, dass die schwenkbare Wandhalterung für den TV eine beachtliche Tiefe haben wird und die Leinwand deshalb recht weit vorn im Kasten angebracht werden muss. Dadurch rücken die Halogenspots nun hinter die Leinwand und nicht wie ursprünglich geplant davor. Im Nachhinein wahrscheinlich sogar sinnvoller, weil die Halogenspots dimmbar sind und somit auch während des Films als „ambient light“ für Arme genutzt werden können 😉

Damit der Beamer eine anständige Luftzirkulation hat, kommt er in einen Käfig aus Gitterblech, welches die Tage noch weiß pulverbeschichtet wird.

(more…)

« Vorherige SeiteNächste Seite »