Freizeit

Es grünt so grün…

6 Juni 2012

Es ist langsam mal wieder an der Zeit, ein kleines Update zu schreiben. Die vergangenen 2 Monate waren wir natürlich nicht vollkommen untätig, allerdings beschränkt sich die Arbeit mittlerweile meist auf das Wochenende.

Im letzten Monat haben wir uns verstärkt um unseren „Wald“ gekümmert. Die Bäume auf dem Grundstück sollten etwas „ausgedünnt“ werden, damit sie bei Sturm aufgrund ihres Volumens nicht allzu schief im Wind stehen. Hierfür hatten wir tatkräftige Unterstützung von Katjas Arbeitskollegen und seinem Bruder, die das früher beruflich gemacht haben.

Auf den Bildern kommt es leider gar nicht rüber, wie hoch oben die zwei sich in den Bäumen bewegten (natürlich stets fachmännisch gesichert).

Beim nächsten Treffen werden sie noch das Efeu, welches mind. zwei Bäume komplett bis zur Spitze umrankt, entfernen. Die Bäume sind zwar gesund, aber auf lange Sicht würde der Efeu dafür sorgen, dass sich der Stamm nicht ausdehnen kann und sogar abfault. Außerdem entzieht der Efeu dem Baum wichtige Nährstoffe.

Geeignete Äste und Stämme habe ich dann in mühsamer Sägearbeit zerkleinert und zum Trocknen in der Garage eingelagert. Da wird sich die Feuerschale im nächsten Jahr freuen 😉

(more…)

Frühjahrsmüdigkeit

2 April 2012

Irgendwie kommen wir noch nicht so richtig in die Gänge. Die Gartenarbeit gestaltet sich doch weit aufwändiger, als gedacht. Dazu kommt, dass Katja die vergangenen 3 Wochen dank eines Hexenschusses mehr oder weniger flach lag.

Das erste Beet ist wenigstens fertig geworden und wir warten auf die nächste Rabatt-Aktion bei einem der unzähligen Baumärkte, um ein paar Pflanzsteine zu kaufen. Leider haben manche Pflanzen nicht lange gehalten, es war Nachts doch noch etwas zu kalt.

Im Haus hat Katja mit selbst gefärbten Eiern schonmal für die passende Osterdekoration gesorgt. Ich habe dank Sabine vom Holtzhaus ein neues „Spielzeug“ für mich entdeckt, den Fenstersauger!
Bis vor Kurzem kannte ich dieses Gerät noch nicht einmal und heute zählt es schon zum Inventar. Groß Werbung machen brauch ich gar nicht, mehrere Hundert positive Onlinerezensionen sprechen für sich. „Einfach, schnell, tropft nicht und für Putzmuffel wie mich“ beschreibt es sicherlich am ehesten 🙂

Frohe Weihnachten

24 Dezember 2011

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Freunden, Bekannten und Besuchern dieser Seite ein frohes Weihnachtsfest, ein paar ruhige und fröhliche Tage.

Wir werden den Tag zuerst mit der Hausverkäuferin bei Kaffee & Kuchen und verbringen. Anschließend gibts mein Wunschgericht zum Abend: Kartoffelsalat und Würstchen. Der Abend wird im Kreise einiger Freunde traditionell mit einer Spielerunde abgerundet 🙂

Wir melden uns dann nächste Woche wieder.



Der längste Monat des Jahres…

13 November 2011

Die letzte Ölung…doch Flur im EGviel ist im Oktober nicht am und im Stübbenhaus passiert, zumindest nichts handwerkliches. Das einzig Nennenswerte ist, dass wir das komplette Wohnzimmer nocheinmal ausräumen mussten, damit das Parkett erneut geölt werden konnte, denn im Laufe der ersten Wochen zeigten sich schlecht oder gar nicht geölte Stellen. Bis auf ein Bücherregal haben wir dann auch alles in den Flur bekommen und es sah schlimmer aus, als beim Umzug. Glücklicherweise nur für 2 Tage (24 Stunden durfte das frisch geölte Wohnzimmer nicht betreten werden).

Die freien Wochenenden haben wir zur Abwechslung mal richtig „nerdig“ verbracht. Zuerst gab es eine kleine 4-Mann LAN bei uns. Pünktlich zum Erscheinen von BF3 haben wir uns im Wohnzimmer verbarrikadiert und das Spiel auf Herz und Nieren getestet. Auch eine neue Erfahrung, wenn die Leute nicht ihre Tower und Monitore anschleppen, sondern mit dem 32″ Zöller und der PS3 unterm Arm antanzen 🙂

Das darauffolgende Wochenende ging es dann -wie immer zu dieser Jahreszeit- nach Hagen zur 15. Auflage der [‚ju:nien], diesmal mit PC und dem ganzen Geraffel.

Das letzte Wochenende war dann Backmarathon angesagt. Katja verlangte sich und der neuen Küche alles ab. Und nach gut 9 Stunden Dauereinsatz und hunderten Plätzchen später lautete ihr Fazit: mir ist schlecht Küche ist Weihnachtsbäckerei tauglich 🙂

*Pliiiiiiing* hoch 3

2 Oktober 2011

Unsere erste Urlaubswoche war alles andere als Freizeit, aber zur Belohnung gibt es dafür auch 3 Trophies! Die zweite Woche werden wir auch endlich mal etwas entspannen 🙂

Wohnlich

Mittlerweile haben wir überall die Lampen montiert, Katja hat ihre „Kringelwand“ im Gästezimmer fertig gestellt und die ersten Bilder sind eingerahmt. Vielmehr gibt es zu dieser Trophäe auch nicht zu schreiben, deshalb einfach ein paar Bilder…

Endlich sauber

Mitte der Woche wurde die Duschtür geliefert und eingebaut. Parallel dazu hat Fille im GästeWC die restlichen Arbeiten abgeschlossen. Abgesehen von der Zierleiste um das Fenster in der Dusche sind damit auch diese beiden Räume fertig und die Trophäe unser 🙂

Hoch die Tassen

Am Samstag gabs dann die erste große Party im Stübbenhaus. Wir hatten alle eingeladen, die uns seit Hauskauf beim Umbau unterstützt haben. Sei es beim Estrichstemmen, Tapeten abkratzen, den beiden Umzugstagen. Das Wetter hätte nicht besser sein können und so wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Dummerweise kam von uns beiden keiner auf die Idee, das Ganze in Bild und Ton festzuhalten 🙁

19 6 2 0 27
60%
« Vorherige SeiteNächste Seite »